2. Große SVA-Weihnachtsfeier

weihnachtsfeierWer: A-Jugend, Herren, Damen, AH, Trainer, Vorstandschaft, Ehrenmitglieder (jeweils mit Partner)

Wann: Samstag, den 03.12.2016 ab 18:00 Uhr

Wo: Braukeller Alpirsbacher Klosterbräu

Was: Wir bitten ALLE Mannschaften für diesen Abend einen kleinen Auftritt/Beitrag zu planen. Der Kreativität sind wie im letzten Jahr keine Grenzen gesetzt.

Anmeldung: Entweder schriftlich über die ausgehängte Liste im Sportheim oder per Telefon, E-Mail, WhatsApp, usw. bei Patrick Lenz oder Markus Fischer.

Anmeldeschluss: 26.11.2016

Einzug der Mitgliedsbeiträge

An alle Mitglieder:

Demnächst werden die Mitgliedsbeiträge für 2016 eingezogen. Falls sich im Lauf des letzten Jahres Bankverbindungen geändert haben, bitten wir um Mitteilung. Bitte gebt uns Bescheid, da ein Bankeinzug der zurückgeht den Verein unnötig Geld und den Kassierer Nerven kostet.

Mitteilung bitte an Markus Fischer: E-Mail: fischer@sv-alpirsbach.de oder Tel.: 07444 / 910 93
oder an Bernd Oestreich: E-Mail Schriftfuehrer@sv-alpirsbach.de oder Tel.: 07836 / 957 37 20

A-Jugend Sponsoren

A-Jugend
Die A-Jugend mit Andreas Stork (Hotel Löwen Post), Frieder Morlock und Dominik Weber (Firma Kanal Fay)

Auf diesem Wege möchten sich die A-Jugend Spieler mit Trainern des SV Alpirsbach-Rötenbach nochmal herzlich bei unseren Sponsoren bedanken. Ein großer Dank geht an das Hotel Löwen Post Alpirsbach,  die uns schon das zweite Jahr in Folge mit Trainingsanzügen ausgerüstet hat. Sowie Hilde und Frieder Morlock, die den Jungs auch zum zweiten Mal in Folge mit 2 neuen Spielbällen eine große Freude gemacht haben. Nicht zu vergessen ist die Firma Kanal Fay, die schon viele Jahre für unsere 1. & 2. Mannschaft als Sponsor tätig ist, haben auch wir sie als Gönner der A-Jugend für uns gewonnen. Sie rüstete unsere A-Jugend mit neuen Trainingsbällen aus.

Das DFB-Mobil kommt zum SVA !!!

DFB-MobilAm Donnerstag, 6. Oktober 2016 kommt das DFB-Mobil zu uns auf den Sportplatz. Der Besuch des DFB-Mobils dient vor allem der Schulung unserer Jugendtrainer, denen in Theorie und Praxis aktuelle kindgerechte Trainingsmethoden vermittelt werden. Beginn der Veranstaltung ist um 17.00 Uhr auf dem Sportplatz.

Pressetext zum DFB-Mobil: In Zusammenarbeit mit dem DFB bietet der Württembergische Fußballverband seit Mai 2009 ein neues Schulungsmodul an. Mit Hilfe der beiden DFB-Mobile, die dem Landesverband Württemberg zur Verfügung gestellt werden, werden die Fußballvereine direkt vor Ort auf dem eigenen Vereinsgelände besucht.
Als mobile Serviceeinrichtung bietet das DFB-Mobil die Chance, direkt vor Ort, beim besuchten Verein, insbesondere durch die Durchführung eines Demo-Trainings sowie durch gezielte Informationsweitergabe zu einer höheren Qualifizierung der Vereinsjugendtrainerinnen und -jugendtrainer beizutragen. Außerdem wird umfassend und aktuell über Themen des Deutschen Fußball-Bundes und des wfv informiert.

Das DFB-Mobil ist mit Trainings- und Präsentationsmaterial für die Vereinsberatung und Information ausgestattet. Zwei „Teamer“, qualifizierte Referenten aus dem wfv-Trainerstab, beraten, betreuen, demonstrieren und schulen die Teilnehmer. Das Programm des DFB-Mobils gliedert sich in zwei je 90-minütige Themenblöcke. Im Rahmen eines Demo-Trainings werden den Jugendtrainern aktuelle kindgerechte Trainingsmethoden vermittelt. Beim anschließenden Vereinsabend im Clubheim werden im Dialog mit interessierten Vereinsmitarbeitern aktuelle Fragestellungen und Zukunftsthemen wie Kindgerechtes Training, Qualifizierung oder aktuelle Verbandsthemen erörtert.
Zur Veranstaltung im Bezirk Nördl. Schwarzwald lädt der Verein SV Alpirsbach-Rötenbach in Zusammenarbeit mit dem Württembergischen Fußballverband e.V. alle Trainerinnen und Trainer, Betreuer, Eltern und Fußballinteressierte recht herzlich ein. Die Teilnahme ist kostenlos.

AH-Ausflug 2016

Vergangenes Wochenende war es endlich wieder soweit. Am Samstag, den 24.09.16 startete der zweitägige Jahresausflug der „Alten Herren“ unter dem Motto:

Fränkisches Gaudiwochenende mit Floßfahrt, geselligem Flößerabend und Kutschfahrt

Floßfahrt
Floßfahrt

Pünktlich um 6:30 Uhr wurden 25 gut gelaunte AH-Mitglieder vom Reiseunternehmen Sauer unter der Leitung von Peter und Edel am Bahnhof in Alpirsbach abgeholt. Nachdem das Gepäck verstaut wurde startete die Reise ins fränkische Lichtenfels bei Bamberg. Nach zweieinhalb Stunden erfolgte der erste Stopp an einer gut besuchten Autobahnraststätte. In gewohnter Weise tischte uns Edel frisch aufgebrühten Kaffee und schmackhaften Hefezopf auf. Gut gestärkt ging es dann weiter in Richtung Lichtenfels wo wir um 13:00 Uhr ankamen. Das reservierte Floß mit einem Leergewicht von 48 Tonnen wartete schon auf uns. Bei strahlendem Sonnenschein legte unser Floß nach ersten Startschwierigkeiten pünktlich um 14:00 Uhr ab. Die Floßfahrt wurde von zwei lustigen Bordmusikanten begleitet. Es wurde lauthals gesungen, geschunkelt und natürlich auch frischer Gerstensaft getrunken. Unser Kapitän brachte uns nach drei Stunden wieder sicher zum Floßbräuhaus zurück. Hier erwartete uns das Serviceteam des Floßbräuhauses mit gekühlten Getränken und einen deftigen Flößermenü. Bei Live-Musik wurde mehrere Stunden kräftig gesungen, getanzt und gelacht.

Gruppenbild an der Mainschleife
Gruppenbild an der Mainschleife

Tag 2 des fränkischen Gaudiwochenendes startete um 8.30 Uhr mit einem ausgiebigen Frühstück in unserem Hotel Preußischer Hof. Anschließend brachte uns Peter mit dem Reisebus nach Volkach. In Volkach angekommen erwarteten uns zwei Kutscher mit ihren Planwagen. Die Kutschfahrt führte uns bei strahlendem Sonnenschein durch die Weinberge entlang der wunderschönen Mainschleife. Unsere Kutscher hatten glücklicherweise einige Flaschen Wein eingepackt welche von uns natürlich alle probiert wurden. Nach zwei Stunden und diversen Volksliedern, unter der Leitung unseres Sängerknaben Harald, war die Kutschfahrt leider schon wieder vorbei. Anschließend erfolgte die Rückfahrt in die Heimat. Der Abschluss des tollen Ausflugs erfolgte in der Löwenpost in Alpirsbach.

Ein besonderer Dank geht an Peter und Edel vom Reiseunternehmen Sauer für die gute Ausführung des diesjährigen Ausflugs. Zudem bedankt sich die AH bei unserem ältestem Mitglied Georg für die großzügige Getränkespende während der Kutschfahrt.