B-Juniorinnen unterliegen SV Eutingen

SV Eutingen II – SV Alpirsbach    3 : 2   (2 : 2)

Eine erneute Niederlage gegen die Eutingerinnen war das Resultat am vergangenen Samstag. Die Eutinger Mädels beeindruckten schon vor dem Spiel durch ihre Körpersprache während des Aufwärmens. Davon ließen sich die SVA-Mädels scheinbar mehr irritieren als durch den Umstand, dass auch drei Spielerinnen der ersten Eutinger Mannschaft das Team verstärkten. Das führte dazu, dass insgesamt der SVA ohne Mut, ziellos und  planlos aus dem Spiel heraus kaum Chancen erarbeiten konnte. Immerhin war positiv, dass Standardsituationen wie Eckball oder Freistoß (ausgeführt von Julia) diesmal zu Toren führte durch Elisa bzw. Nati. Dennoch war die 2. Halbzeit mehr Krampf statt Kampf und so hatte Eutingen das Glück des Tüchtigen in der letzten Minute einen Freistoß zu verwandeln und auch verdient das Spiel zu gewinnen.

Neue Bierschankanlage im Sportheim

Im Sportheim haben Mitarbeiter der Alpirsbacher Klosterbrauerei die alte Schankanlage durch zwei neue Zapfsäulen mit dem System „Fassfrisch“ ersetzt. Der SVA hat jetzt nicht nur eine neue Anlage sondern profitiert auch von folgenden Vorteilen: Bei jedem neuen Fassanstrich wird eine neue Bierleitung angeschlossen (Einwegleitung). Dadurch entfällt die sonst übliche Reinigung der Bierleitungen mit chemischen Reinigungsmitteln mit Nachweis im Schankbuch. Das Bierfass kann nun deutlich länger ohne Geschmacksverlust angeschlossen bleiben.

Zuletzt haben nun unsere Besucher immer die Garantie, ein frisch gezapftes Bier, das durch eine 100 Prozent hygienisch reine Bierleitung läuft, genießen zu können.

Der SVA bedankt sich vielmals bei Alpirsbacher Klosterbräu für den Umbau!

E-Junioren freuen sich über neuen Trikotsatz

Dank der großzügigen Unterstützung der Firma Flammer Rohrleitungsbau konnten sich unsere E-Junioren über einen Satz neue Trikots freuen. Die Übergabe erfolgte am Freitag vor dem ersten Spiel der Rückrunde. Mit einem 6:0 Heimsieg wurden die neuen Trikots anschließend standesgemäß eingeweiht.

Der SVA bedankt sich genz herzlich bei der Firma Flammer und Willi Ruderisch für die Unterstützung!

SVA E-Junioren II mit (von links) Willi Ruderisch und den Trainern Lukas Kawecki, Carmen Blind und Agim Hajdari.

Jahresfeier mit Theaterstück am 13.04.2019 im Haus des Gastes

Am Samstag, den 13. April 2019, findet die Jahresfeier des SVA im Haus des Gastes in Alpirsbach statt. Die über die Stadtgrenzen hinaus beliebte Theatergruppe mit vielen langjährig bewährten Schauspielern arbeitet aktuell an dem unterhaltsamen Stück „Die ausgebuffte Rentner-WG“.

Weitere Programmpunkte sind die Ehrungen langjähriger Mitglieder sowie verdienter Spieler und natürlich unsere Tombola mit wertvollen Preisen.

Inhalt des Theaterstücks:

Seniorenheim? Nein danke! Die befreundeten Senioren Johann, August, Lotti und Käddi haben sich zu einer Rentner-WG zusammengeschlossen und gemeinsam ein altes Haus gekauft.

Da alle vier nicht die feudalste Rente bekommen, ist oft der Erste im Monat schon fast der Letzte. Mahnungen, Zahlungserinnerungen und Aufforderungen werden erst gar nicht mehr geöffnet, sondern verschwinden gleich in der Küchenschublade. Als jetzt auch noch an Weihnachten der große Kredit fällig wird, ist guter Rat teuer.

Wie könnte man schnellstens an Geld kommen, um den Verkauf von Heim und Hof zu verhindern. Die Idee, gemeinsam die Kreissparkasse der netten Frau Zocke um einige Hunderttausend zu erleichtern, zerschlägt sich leider rasch. Da ist den alten Herrschaften doch glatt ein Anderer zuvorgekommen. Aber so leicht lassen sich die Oldies nicht unterkriegen und so mancher oder manche hat es faustdick hinter den Ohren.

Darsteller:

August Stein – Gerhard Pfau
Vladira – Sylvia Ziegler
Lotte Bröckel – Gabi Schillinger
Clothilde Zocke – Inge Späth
Johann Witz – Dieter Pfaff
Uli Hase – Uwe Kilguss
Ede Steinbeisser – Johannes Schmelzle
Pastor Albert – Harald Mätz
Käddi Hase – Inge Pfrenger
Heinz-Udo – Michael Lenz
Regie – Wolfgang Rößler

Mafac stattet die SVA Bambinis mit neuen Trikots aus

Seit November 2018 dürfen sich die Bambini des SV Alpirsbach-Rötenbach über neue Trikots freuen. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums im Jahr 2018 sponserte die Firma MAFAC-E. Schwarz GmbH 15 neue Trikotsätze für die Kleinen.

Begeistert haben die Kinder auf die neuen Trikots der Bambini Gruppe reagiert. Mit voller Stolz traten Sie im ersten Hallenturnier gegen die Bambinis der umliegenden Sportvereine an.

Seit August 2018 trainiert die momentane Bambini Gruppe mit 14 Kindern unter den Trainern Jennifer Beilharz (15 Jahre), Felix Kuntz (14 Jahre) und Luisa Kapp (14 Jahre). Mit vollem Elan trainiert die Gruppe in der Herbst/Winterzeit jeden Dienstag um 16:30 Uhr in der Sulzberghalle. Die Eltern sind begeistert mit welcher Hingabe die drei Trainer, im Zusammenhang des Sozialen Engagement Projektes der Werk- und Realschule  Obereskinzigtal (Alpirsbach), die Kinder trainieren und ihnen den Fußball in allen Facetten näher bringen.

Die Bambinis des SVA mit Jugendleiter André Dörfel, den Trainern Jennifer Beilharz, Luisa Kapp und Felix Kuntz sowie Christine Schwarz (Fa. Mafac)

„In diesem Alter werden die Grundlagen für die Zukunft und den Erhalt des SV Alpirsbach-Rötenbach gelegt, daher ist es wichtig die Kinder zu begeistern“, so Andrè Dörfel, Jugendleiter des SVA.

Nach einer kurzen Anfrage bei der Firma MAFAC bekamen die Eltern schnell die Rückmeldung von Christine Schwarz, Leitung Sponsoring der Firma MAFAC, dass die Trikots gerne gesponsert werden. „Da wir schon seit vielen Jahren Sponsoring Partner vom SVA sind, war es schnell entschieden, auch die Bambini-Gruppe mit neuen Trikotsätzen auszustatten. Unserer Firma ist es ein besonderes Anliegen, lokale Vereine bei ihrer wertvollen Vereinsarbeit und ihrem ehrenamtlichen Engagement zu unterstützen.“

Die Kinder, Eltern sowie der Sportverein möchten sich herzlichst bei der Firma MAFAC für die tolle Zusammenarbeit und die daraus entstanden Trikotsätze bedanken!